Warum ich mimifred73 heiße

Frederick -eigentlich Sir Fredrick – war mein erster Hund. Ein toller Begleiter in 18 Jahren meines Lebens. Erste Liebe -erste Wohnung -Studium -Arbeit -Kinder.

Mimi war seine Begleiterin, eine Whestie Hündin, zumindest für sein halbes Leben.

Die Zahl 73: das habe ich von der Sitcom „Big Bang Theory“:

Die 73 ist die 21. Primzahl, ihre Spiegelzahl die 37 ist die 12., deren Spiegelzahl die 21 ist das Produkt der Multiplikation von – haltet Euch fest – 7 und 3.

Binär ausgedrückt ist die 73 ein Palindrom: 1001001, rückwärts 1001001, also exakt dasselbe.

Gerufen werde ich allerdings Betti und das schon seit 50 Jahren. Studiert habe ich Publizistik und Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft vor langer Zeit und bewege mich jetzt wieder als Studentin auf zu neuen Ufern.